Die Karnevalisten rocken den Pulsnitzer Markt

und reißen die Amtsgeschäfte an sich und das gleich doppelt! In diesem Jahr musste die Bürgermeisterin der Stadt Pulsnitz nämlich nicht nur den Rathausschlüssel rausrücken, sondern auch den der Stadtkämmerei, denn die beiden ortsansässigen Karnevalsvereine, zum einen der PUKAVA und zum anderen der OLIKA, hatten sich für den 11.11. um 11:11 Uhr angemeldet und beanspruchten jeweils die Amtsgeschäfte für sich. Und da es im letzten Jahr bei der Schlüsselübergabe eine kleine Panne gab, wurden dieses mal kurzerhand zwei Schlüssel ausgehändigt. Und mal ehrlich, mit dem Schlüssel der Stadtkämmerei fährt der OLIKA nicht schlecht, immerhin stellt sie den Haushalt der Stadt auf, ist für die Steuern verantwortlich und überwacht die Einnahmen der Stadtkasse. Und manchmal steckt auch so ein aus Pfefferkuchen hergestellter Schlüssel voller Überraschungen! Jetzt steht also der neuen "Baustelle" beim OLIKA nichts mehr im Weg.

Susan Richter

Zurück